Startseite

Die ILE-Region Lahn-Taunus

Die ILE-Region Lahn-Taunus - das sind die Verbandsgemeinden Bad Ems, Katzenelnbogen und Nassau, die sich im Sinne der Integrierten Ländlichen Entwicklung (ILE) Rheinland-Pfalz gemeinsam für die Zukunft der Region zu engagieren.

Die Region Lahn-Taunus ist mit ihrem Konzept auf dem richtigen Weg“, erklärte Minister Hering. Die Region habe vier zentrale Handlungsfelder u. a. in den Bereichen gewerbliche Bestandspflege, Wohn- und Lebensqualität, Tourismus sowie Land- und Forstwirtschaft herausgearbeitet. „Mit der Erarbeitung des ILEK schafft die Region eine Basis für die Zukunft.“
Entscheidend sei, dass alle lokalen Kräfte an einem Strang ziehen. Ein Entwicklungskonzept könne nur dann erfolgreich sein, wenn alle Bürgerinnen und Bürger von Anfang an aktiv in die Entwicklungsprozesse eingebunden seien. Der Minister appellierte an die Teilnehmer, sich weiterhin engagiert, konstruktiv und kreativ in das Regionalmanagement ihrer Heimatregion einzubringen.

Presseerklärung des Ministeriums

Die drei Verbandsgemeinden liegen im Rhein-Lahn-Kreis und haben mit ca. 40.000 Einwohner auf 25.837 ha eine Bevölkerungsdichte von 155 Einw./km².

  Einwohner ha EW / km²
Bad Ems 17.000 Ew 5.680 ha 299,3 km²
Katzenelnbogen 10.000 Ew 10.451 ha 95,7 km²
Nassau 13.000 Ew 9.720 ha 133,7 km²
ILE Lahn-Taunus 40.000 Ew 25.851 ha 154,7 km²

Am 04.09.2006 fiel der Startschuss für die Zusammenarbeit der Verbandsgemeinden in Form einer rheinland-pfälzischen Förderregion für integrierte ländliche Entwicklung. Die ILE-Region wird unterstützt durch das Landesförderprogramm Paul (Entwicklungsprogramm Agrarwirtschaft, Umweltmaßnahmenen, Landentwicklung) durch die Gemeinschaftaufgabe Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes (GAK) von Bund und Land sowie der EU im Rahmen des Europäischen Landwirtschaftsfonds ELER.

Seitdem wurde unter großer Beteiligung von Bürgerinnen und Bürger der Region ein Konzept entwickelt sowie bereits wertvolle Initiativen und konkrete Projekte angestoßen.

Die Abschlussveranstaltung des ILE-Konzeptes (ILEK) fand am 19.02.2008 in Nassau statt. Hier stellte der Minister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Herr Hendrik Hering, die ILE-Strategie des Landes vor. „Die Region Lahn-Taunus ist mit ihrem Konzept auf dem richtigen Weg“, erklärte Minister Hering außerdem (siehe Presseerklärung). Denn der 19.02.2008 war gleichzeitig der Auftakt zum ILE-Regionalmanagement, in dem es darum geht, die im ILEK entwickelten Ideen gemeinsam in die Praxis umzusetzen.